News
Person
Links
Impressum

Schlüsselwörter

(((sound (21), video (21), kollaboration (21)


Deutsch | English

title
title
title
title
title
title
title
title
title
title
title
title
title
title
title
title
title
title

There Is Bacteria

Scotty Enterprises Kunstraum, Berlin 03/2010
http://scotty-enterprises.de

Video-Exzerpt: HIER KLICKEN

Pressetext:

There Is Bacteria
ist die erste Einzelausstellung von Nicolas Wiese in Berlin. Sein Schwerpunkt
der letzten Jahre liegt auf intermedialen Aufführungskonzepten zwischen Neuer
Musik, Video/Animation, live-elektronischer Improvisation und installativer
Raum-Licht-Klang-Gestaltung, die er oft in gleichberechtigter Zusammenarbeit mit
anderen Künstlern, Komponisten und Instrumentalisten entwickelt.
Die - undogmatische und stilistisch diverse - Musiknähe spiegelt sich auch in
dieser Raum-Arbeit wieder: Sie ist als freie Interpretation, als audiovisuelle
"Coverversion" des Songs "Careering" von Public Image Limited aus dem Jahre 1979
zu verstehen – ein Klassiker der Post-Punk-Ära, aus der Feder des
Sex-Pistols-Sängers John Lydon.

Nicolas Wieses Interesse gilt der klaren Unterscheidung zwischen freier
Assoziation und Metapher – während letzteres eine eindeutige Interpretation
suggeriert und daher stets ideologieanfällig ist, versteht er ersteres als
Wahrnehmungs-Verknüpfungs-Weiterdenk-Angebot. Den Betrachter/innen, sofern sie
über eine oberflächlich-formale Kontemplation hinauswollen, bleibt dabei die
Anstrengung der eigenen Interpretation und der unaufgelösten Mehrdeutigkeit
nicht erspart.
Im Sinne einer solchen merhdeutigen assoziativen Lesart werden im
Scotty-Ausstellungsraum die Medien Stop-Motion-Animation, Textanimation,
elektroakustische Klangkomposition, und Wandzeichnung in einer raumspezifischen
Gesamtinszenierung zusammengeführt.

 


 


© --